HSG Strohgäu : HABO Bottwar 29:24

Am Sonntagmorgen hatten unsere Jungs ihr viertes Spiel in der Bezirksliga gegen die Handballregion Bottwartal. Bereits in der ersten Minute ging die HSG in Führung und baute diese in 8 Minuten auf 10:3 aus. Dann kämpfte sich die HABO auf 11:10 heran. Zur Halbzeit stand es 15:12.

Auch in der 2. Halbzeit blieb die HSG in Führung und siegte verdient mit 29:24. Die Spieler der D1 boten ein tolles Spiel von Anfange bis Ende.

Die HSG Strohgäu ist nach diesem Spiel auf dem dritten Platz der Bezirksliga. Hinter Bietigheim (6Spiele) und Ludwigsburg (4Spiele).
Herzlichen Glückwunsch und weiter so Jungs!

Es spielten: Konstantin Nafz, Robin Stumpf, Marc Frerichs, Jan Raiser, Bilal Cakir, Benjamin Sickinger, Marc Knöller, Tom Hatbauer, Benjamin Schönemann, Marko Luis Truta

Danke an die Trainer Katrin Schönemann unterstützt durch Monika Dieffenbacher.

Gefreut haben wir uns sehr über die Unterstützung durch Eric Theisen, der verletzungsbedingt nicht mitspielen konnte und Trainer Leon Rapp.

Nächstes Spiel
19.11.2017 ab 13:15 in der Stadionhalle in Marbach gegen HSG Marbach/ Rielingshausen

Tags:

Spenden für Jugend

HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu... Weiterlesen