Handball im Gespräch - digital. Wir bleiben am Ball!

HSG Strohgäu

Mit einer Art „Qualifizierungsoffensive“ unterbreitet der Handballverband Württemberg (HVW) seinen Vereinen ein Angebot, deren ehrenamtlichen Mitarbeitern viel Input zu unterschiedlichsten Themen zu liefern. Entstanden ist deshalb die neue Veranstaltungsreihe „Handball im Gespräch – digital“.

  • 02.2021: Trainingsinhalte für die E- und D-Jugend nach dem Lockdown – ausgebucht – neuer Termin siehe 22.02.2021
  • 02.2021: Interaktive Fortbildung für ausgebildete Kinderhandballspielleiter – ausgebucht – neuer Termin siehe 23.02.2021
  • 02.2021: Trainingsinhalte für die E- und D-Jugend nach dem Lockdown - neuer Termin
  • 02.2021: Interaktive Fortbildung für ausgebildete Kinderhandballspielleiter
  • 02.2021: Trainingsinhalte für die C- und B-Jugend nach dem Lockdown – max. Teilnehmerzahl wurde erhöht es stehen wieder Plätze zur Verfügung.
  • 02.2021: Social Media für Fortgeschrittene – ausgebucht neuer Termin siehe 26.02.2021
  • 02.2021: Social Media für Fortgeschrittene
  • 03.2021: Wie kann Inklusion im Handball gelingen?
  • 03.2021: Erfolgreiche Digitalisierung von Vereinsprozessen (Zweiteiliges Seminar, verpflichtende Teilnahme an beiden Terminen, der 2. Termin findet am 11.03.2021 statt)
  • 03.2021: Wie können Vereine von Jugendhandballspielleitern profitieren?
  • 03.2021: Arbeiten mit PaßOnline: Basiswissen kompakt vermittelt.
  • 03.2021: Engagement 4.0: Tipps und Tricks zur Gewinnung und Bindung von engagierten Personen (in Kooperation mit dem DHB)

Nähere Informationen zu den einzelnen Terminen sowie die Links zur Anmeldung finden Sie unter https://www.hvw-online.org/service-1/qualifizierungsoffensive

Tags