gJugend D1 – Bietigheim | 26:25

In der Woche waren wieder alle an Bord, keiner krank oder verletzt. Immerhin geht es gegen Bietigheim und wir wollen gewinnen.

gJugend D

HSG Marbach/Rielingshausen – gJugend D1 | 26:25

Dieses Spiel war nicht wie jedes andere. Es fehlten einige, wegen ProbenWE, Verletzt, Krank,… woher nur Spieler nehmen. So haben wir bei der D weiblich angefragt und Finia und Valentina haben zugesagt. Zu Beginn war es eine ungewohnte Aufstellung, aber es hat immer besser geklappt. Das Spiel war immer ausgeglichen, es ging hin und her. 3 Min vor Schluss waren wir auch noch 2 Tore vorne, leider konnten wir es nicht über die Zeit bringen.

Vielen Dank an Finia + Valentina aus der wD1, Onur aus der D2 und Ben aus der E-Jugend, ihr habt es klasse gemacht, gerne mal wieder.
Es spielten: Jan, Marko, Bilal, Benjamin, Konstantin, Marc, Onur, Finia, Valentina, Ben

gJugend D

HSG Strohgäu : HABO Bottwar 29:24

Am Sonntagmorgen hatten unsere Jungs ihr viertes Spiel in der Bezirksliga gegen die Handballregion Bottwartal. Bereits in der ersten Minute ging die HSG in Führung und baute diese in 8 Minuten auf 10:3 aus. Dann kämpfte sich die HABO auf 11:10 heran. Zur Halbzeit stand es 15:12.

gJugend D

Erfolgreicher Spieltag der gJugend D

Nachdem die D-Jugend auch aus gemischten Mannschaften besteht, bekamen wir es gegen Möglingen mit drei Mädchen – die wirklich gut sind – zu tun. Das Problem unserer Jungs war, dass man sich nicht traute hinzulangen, so gelang den Mädels immer wieder ein Torerfolg. Insgesamt hatte man das Spiel im Griff, das Ergebnis hätte deutlicher ausfallen können, wenn man die ganze Breite des Spielfelds genutzt hätte, anstatt es immer nur über die dicht besetzte Mitte zu versuchen. Die Außenspieler warteten verzweifelt auf einen Pass, der in der Mitte verloren ging.

gJugend D