HSG Strohgäu | wJugend B

Qualirunde wJugend B

Spannende Quali-Spiele der wJugend B

Die HSG startete mit dem 1:0 Führungstreffer durch Janna Schönemann in die Qualifikationsrunde gegen die HSG Neckar.

Die erste Halbzeit konnte unsere Mannschaft Dank zahlreicher Tore von Aline Noack für sich entscheiden und mit einem tollen Ergebnis von 9:6 in die kurze Halbzeit gehen. Auch  in der zweiten Spielhälfte begann die HSG Strohgäu durch einen 7-m-Treffer von Aline zum 10:6 gegen die HSG Neckar FBH. Die beiden Mannschaften lieferten sich dann einen regelrechten Handballkrimi der in einem gerechten 20:20 endete.

In der weiteren Begegnung trafen die Mädels der HSG Strohgäu auf die HABO 2. Die gleich den ersten Treffer erzielten. Doch Aline sorgte mit einem Siebenmeter für den Ausgleich des Teams der HSG und war wieder beste Torschützin in der ersten Spielhälfte, die mit einem knappen 7:6 endete. In der zweiten Hälfte gelang es der gegnerischen Mannschaft mit 7:7 den Ausgleich zu erzielen und  weiteren Toren knapp die Führung zu halten. Es war wieder ein hin und her. Das spannende Spiel konnte letztendlich die HSG mit dem erlösenden Siegtreffer durch Kim-Lina Engel zum 17:16 entschieden werden.

Das Team der HSG Strohgäu:
Aimee, Aline, Aisa, Cara. Chiara, Eileen, Finia, Janna, Jella, Josy,  Kim-Lina, Katarina, Leonie, Svea, Valentina, Vanessa mit dem Trainerteam Marie und Patrick

HSG Strohgäu
HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu

Nach zwei Probeläufen und etlicher Gesprächsrunden haben sich die Verantwortlichen der Abteilungen dazu entschlossen die Spielgemeinschaft auf den gesamten Spielbetrieb auszudehnen.

Mehr erfahren

© Copyright by HSG STROHGÄU | Designed + Developed by Graphicstudio Stefan Hirschmann