wJugend C - HC Metter-Enz I 26:15 (10:8)

wJugend C - HC Metter-Enz I 26:15 (10:8)

Gelungener Saisonauftakt

Am vergangenen Sonntag empfingen die Mädels der weiblichen C-Jugend den HC Metter-Enz zum ersten Saisonspiel in Hemmingen.

Nach wochenlangem intensiven Training wollten sich die Mädels unbedingt die ersten zwei Punkte holen. Sie starteten gut ins Spiel - bereits nach 10 Minuten führten sie mit 6:1. So ging es auch weiter bis zum 10:4 in der 19. Spielminute. Danach schafften es die gegnerischen Mädels, vier Tore in Folge zu werfen. Somit stand es zur Halbzeit 10:8.

Die Ansprache in der Pause war klar - die letzten fünf Minuten abhaken und so weiterspielen wie zu Beginn der Partie. In der zweiten Halbzeit ließen die Mädels den Gegner nicht mehr ran kommen und bauten den Vorsprung immer weiter aus. So stand es in der 37. Minute 18:12 und der HC Metter-Enz war gezwungen, eine Auszeit zu nehmen. Die Abwehr stand weiterhin gut, im Angriff wurden die Lücken genutzt und in Tore umgewandelt.

So gewannen die HSG-Mädels das Spiel mit 26:15 und holten sich die ersten zwei Punkte in der Saison 2021/2022. Herzlichen Glückwunsch!

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 10.10.21 um 13 Uhr in der Sporthalle in Hemmingen statt.

Es spielten:
Cara Portscher (Tor), Alexandra Kammerer, Jella Reichel, Leoni Heinrich, Eileen Abendowitz, Lucy Schliemann, Sina Rapp, Mara Kaden, Katarina Di Fresco, Jule Hesser, Hanna Schurr, Emma Roth

HSG Strohgäu
HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu

Nach zwei Probeläufen und etlicher Gesprächsrunden haben sich die Verantwortlichen der Abteilungen dazu entschlossen die Spielgemeinschaft auf den gesamten Spielbetrieb auszudehnen.

Mehr erfahren

© Copyright by HSG STROHGÄU | Designed + Developed by Graphicstudio Stefan Hirschmann