mJugend B – TSV Bönnigheim | 25:26

Ärgerliche Niederlage in den letzten Sekunden gegen den TSV Bönnigheim

Zusammen mit Asperg und unserem Team befindet sich auch Bönnigheim unter den Top 3 der Bezirksliga.

Entsprechend waren wir auf einen starken Gegner und ein spannendes Spiel vorbereitet. Leider lagen wir in der 7. Spielminute bereits mit 2 Toren hinten, in der 12. Minute waren es bereits 4 und unsere Trainer sahen sich zur 1. Auszeit gezwungen. Mit einem 4 Tore-Lauf stellten wir danach zur 18. Minute den Ausgleich zum 7:7 her. In die HZ-Pause gingen wir mit einem 10:12-Rückstand. Auch danach blieb das Spiel ziemlich ausgeglichen und es fielen Tore auf beiden Seiten, bis wir uns in der 35. Minute mit einem 17:15 etwas absetzen konnten…dachten wir zumindest… Der Gegner glich erneut prompt aus, aber 2 Minuten später lagen wir wieder mit 2 Toren vorne. In der 45. Minute stand es dann wieder 22:22 und jedermanns Nerven waren zu diesem Zeitpunkt zum Zerreißen gespannt. In der 50. Minute bei einem Spielstand von 25:25 hatte der Gegner dann aber leider ein kleines bisschen mehr Glück und bescherte uns 3 Sekunden vor Schluss die Niederlage zu einem Endstand von 25:26. Auch wenn dies im 1. Moment ziemlich schmerzhaft war, wissen wir, dass Bönnigheim schlagbar ist und wir sind guter Dinge für das Rückspiel.

Es spielten: Tor: Ndoping Adrian, Schönemann Moritz; Feld: Becker Henrik, Bon David, Frerichs Sven, Gerhardt Pierre, Lämmle Victor, Maier Marc, Maier Tim, Schares Jacob, Singh Uppal Gurjot, Stralau Tobias, Walz Dennis

Tags:

HSG Strohgäu

Die Handballabteilungen der GSV Hemmingen und des TSV Schwieberdingen bilden seit der Saison 2014/2015 für den gesamten Spielbetrieb eine Spielgemeinschaft unter dem Namen: HSG Strohgäu... Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.