gJugend D1 – SV Kornwestheim | 20:21

Gleich im nächsten Wochenende folgte das Rückspiel. Die Spieler wussten, dass 2 Spieler von Kornwestheim nicht dabei sind. Was immer schlecht ist, wenn man schon so ins Spiel geht. Zu Beginn haben wir gut angefangen und versucht unser Spiel zu spielen. Doch war die Wurfgenauigkeit nicht überragend, der Torwart musste sich nicht immer bewegen um den Ball zu bekommen. Zur Halbzeit stand es 10:16, klar für uns und so sollte es weiter gehen.

Doch die unkonzentrierten Abschlüsse haben sich gehäuft und in der Abwehr konnte der Gegner einfach durchgehen. Die Konsequenz - Korn-westheim kam immer näher. Was zu gewissen Unstimmigkeiten in der Mannschaft führte. Doch hatten wir alle in Ziel, dieses Spiel nicht zu verlieren. Als es dann 20:19 stand wurden wir nicht überhastet, sondern haben auf uns vertraut und weiter gearbeitet. Denn wir wollten nicht das 3. Spiel so knapp verlieren. Alle haben nochmal alles gegeben und versucht zusammenzuspielen, so hat sich das Ergebnis auch wieder zu unseren Gunsten gedreht und somit gewonnen.

Es spielten: Jan, Bilal, Benjamin Sch., Marc K., Konstantin, Marko, Benjamin S., Eric, Robin, Marc F.

gJugend D

gJugend D1 – SV Kornwestheim | 28:20

Letzte Woche hatten wir das Hinspiel bei uns gegen Kornwestheim. In der Sommerquali waren wir als Sieger vom Platz gegangen. Jetzt waren wir gespannt wie es laufen wird. Am Schluss sah das Ergebnis deutlicher aus, als das Spiel wirklich war. Immer wenn wir konsequent in der Abwehr uns bewegt und verschoben haben, konnten wir mit schnellen Bällen die einfachen Tore erzielen. Doch hatten wir immer wieder Schwankungen, sodass wir und nicht immer klar abgesetzt haben. Immer wieder haben wir auch im Angriff Akzente gesetzt. Am Ende waren wir alle mit dem Spiel zufrieden.

Es spielten in beiden Spielen: Jan, Bilal, Benjamin Sch., Marc K., Konstan-tin, Marko, Benjamin S., Eric, Robin, Marc F., Tom

gJugend D

gJugend D1 – TSV Asperg | 24:14

Am frühen Sonntagmorgen, um 8:30 Uhr nach dem spannenden Eishockey Spiel, trafen wir uns in Hemmingen in der Halle. Da um 9:30 Uhr das Spiel gegen Asperg anstand. Wie schon vermutet, waren nicht alle um die Zeit schon auf vollen Touren, so war dann auch das Spiel. Wir haben gewonnen, mehr aber auch nicht. Es waren viel zu viele technische Fehler, die wir sonst nicht haben. Doch solche Spiele muss es auch geben. Am kommenden WE geht es gegen Kornwestheim, da müssen wir anders spielen.

Es spielten: Jan, Bilal, Benjamin, Marc K., Konstantin, Marko, Benjamin, Eric, Robin, Marc F., Tom

 

gJugend D

gJugend D2, Spieltag in Schwieberdingen

Die Gegner aus der Halle gefegt

Trotz eisiger Temperaturen außerhalb der Halle waren unsere Jungs sofort auf Betriebstemperatur. In den ersten Minuten führte jeder Angriff zum Torerfolg. Der Gegner hingegen kam erst nach 8 Minuten zu seinem ersten Treffer. Da stand es bereits 6:1. Mit 10:2 ging es schließlich in die Kabine.

gJugend D